So geht’s: Der ultimative Ratgeber zum Silikonfugen reinigen [2022]

Unser Ratgeber zum Silikonfugen reinigen: Silikonfugen kommen an unterschiedlichen Orten eines Hauses zum Einsatz. Vorwiegend sind sie aber im Bad zu finden und mit der Zeit sammeln sich auf ihnen Kalk und Verunreinigungen an.

Beim Schimmelbefall müssen Silikonfugen gereinigt werden
In diesem Ratgebern erfährst du alles über die Silikonfugen Reinigung | © mekcar – stock.adobe.com

Der folgende Ratgeber erläutert, wie Sie die Fugen wieder weiß bekommen, wie Sie Schimmel erkennen und beseitigen und mit welchen Tricks Sie die Fugen auf Dauer sauber halten. Dabei gibt es unterschiedliche Maßnahmen und Methoden, die nun genauer beleuchtet werden.

Das Wichtigste in Kürze
  • Silikonfugen lassen sich auf unterschiedliche Weisen reinigen
  • Wie kann ich Schimmel aus den Fugen entfernen?
  • So werden die Fugen wieder weiß
  • Fugen sauber halten: gewusst wie!

Wie kann ich schmutzige Fugen oberflächlich reinigen?

Schauen Sie sich die Fugen genau an bevor Sie sie reinigen. Denn wenn Sie dabei bereits Risse entdecken, sollten Sie darüber nachdenken, sie auszutauschen. In diesem Fall können sie nämlich nicht mehr Ihren Zweck komplett erfüllen und würden immer mehr Feuchtigkeit aufnehmen. Dadurch entsteht irgendwann Schimmel und der sollte natürlich vermieden werden. Wenn die Fugen hingegen noch intakt und lediglich nicht mehr komplett weiß sind, können Sie unterschiedliche Maßnahmen durchführen, um sie zu säubern.

Dampfreiniger und Essig

Handelt es sich nur um oberflächliche Verunreinigungen, lassen sich diese häufig mit einem nassen Tuch oder auch einem Dampfreiniger beseitigen. Letzterer erzeugt Wärme und der dabei aufkommende Dampf löst auch sehr zähe und hartnäckige Schmutzreste. Ganz nebenbei reinigen Sie dadurch auch die Fliesen in Ihrem Badezimmer.

Noch effektiver wird die Reinigung, wenn Sie die jeweiligen Fugen zunächst mit einer verdünnten Essig-Essenz einpinseln. Anschließend gehen Sie mit dem Dampfreiniger über die Flächen, nachdem das ganze einige Minuten einwirken konnte. Beides zusammen sorgt für bestmögliche Ergebnisse und Ihre Fugen erstrahlen in einem alten Glanz.

AngebotBestseller Nr. 1
Vileda Steam PLUS Dampfreiniger, hygienische Bodenreinigung, entfernt bis zu 99,9% der Bakterien und Viren*, für alle Böden, ideal für Teppiche, Eco-Verpackung
  • DIE KRAFT VON DAMPF FÜR HYGIENISCH SAUBERE BÖDEN: Vileda Steam PLUS bietet eine hervorragende Reinigungsleistung und entfernt bis zu 99,9% der Bakterien und Viren von allen Böden und Teppichen
  • IDEAL FÜR ECKEN UND KLEINE RÄUME: Der Dampfreiniger ist mit einem dreieckigen Wischkopf ausgestattet, mit dem die Reinigung in Ecken, unter Möbeln und in kleinen Räumen besonders leichtfällt
  • LEICHT ZU VERSTAUEN: Um den Vileda Steam PLUS platzsparend in einem Schrank zu verstauen, kann der Griff einfach abgenommen und an der Rückseite aufgehängt werden
  • SCHNELLES AUFHEIZEN IN 15 SEK: Der Dampfreiniger heizt in nur 15 Sekunden auf und erzeugt heißen Dampf, mit dem Böden mühelos ohne den Einsatz von Chemikalien gereinigt werden können
  • IMMER EINSATZBEREIT: Bei einem Raumwechsel kann einfach der Stecker gezogen und wieder eingesteckt werden, der Dampfreiniger ist sofort einsatzbereit, ohne dass er ein zweites Mal aufheizen muss

Letzte Aktualisierung am 5.10.2022 / Affiliate-Links (Werbung) / Haftungsausschluss für Preise / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Silikonfugen reinigen Natron/Backpulver

Genauso wie Essig ist auch Backpulver ein echter Allrounder im Haushalt. Da ist es nicht verwunderlich, dass er auch bei der Reinigung der Fugen sehr effektiv ist. Hierfür rühren Sie eine Portion in einer Schüssel mit Wasser an und pinseln die Mischung dann mit einem weichen Pinsel auf die betroffenen Bereiche. In diesem Fall sollte das Ganze eine ganze Stunde einwirken. Anschließend entfernen Sie die Verunreinigungen mit einer weichen Zahnbürste. Gehen Sie dabei stets vorsichtig vor, um die Fugen nicht zu beschädigen.

Schimmelspray

Im Fachhandel können Sie spezielle Schimmelsprays kaufen, die sich für diese Zwecke einsetzen lassen. Diese enthalten unter anderem auch Chlor, der bekanntermaßen ein sehr effektives Mittel gegen Schimmel ist. Beachten Sie dabei aber immer, dass es sich dabei auch um ein Reizgas handelt, das bei falscher Anwendung die Atemwege reizen kann. Daher sollten Sie bei der Reinigung stets das Fenster öffnen und auch das Badezimmer nachher noch einige Stunden lüften.

Bei der Verwendung des Schimmelsprays halten Sie sich zur Sicherheit immer an die Anweisungen des Herstellers. Auf diese Weise bekommen Sie Ihre Fugen schnell und zuverlässig wieder sauber.

Bestseller Nr. 1
Pufas 5404000 Schimmelspray Antischimmelspray zum schnellen und gründlichen Entfernen von Schimmel, Grünbelägen, Stockflecken, Bakterien und Algen, 1L
  • Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lessen
  • Rohstoffbasis: Wässrige Natriumhypochloritlösung >3 % - 5% Aktivchlorgeh- alt und Hilfsmittel
  • Dichte: ca. 1,1 g/cm
  • pH-Wert: 12 – 13
  • Verbrauch: 50 - 100 ml/m²

Letzte Aktualisierung am 5.10.2022 / Affiliate-Links (Werbung) / Haftungsausschluss für Preise / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Welche Fugen können noch gerettet werden?

Wie oben bereits erwähnt, schauen Sie sich die Fugen vor der Reinigung immer genau an. Sind sie nur etwas verschmutzt oder vergilbt, lassen sie sich zumeist retten. Erkennen Sie dabei allerdings schwarze Flecken, sollten Sie gewarnt sein. Denn dann hat sich unter Umständen Schimmel angesammelt. Dieser kann bekanntermaßen gefährlich für die Gesundheit sein. Insbesondere dann, wenn das Schimmelgeflecht bereits sehr tief in die Fugen eingedrungen ist. In diesem Fall lässt sich der Befall häufig auch nicht mehr mit sehr scharfen Mitteln entfernen. Auf Dauer wird die Fuge dann irgendwann rissig und spröde und Sie sollten sie direkt erneuern.


Verfärbte Silikonfugen reinigen: So halten Sie Ihre Fugen sauber!

Um zu verhindern, dass sich Schimmel ansammelt, kontrollieren Sie regelmäßig den Zustand Ihrer Fugen. Achten Sie zudem darauf, dass diese nach dem Duschen und Baden abgetrocknet werden. Hierfür wischen Sie sie einfach mit einem weichen Tuch ab und können dadurch sehr viel bewirken. Darüber hinaus wird das Badezimmer anschließend einige Minuten gelüftet, um die Luftfeuchtigkeit zu senken. Denn dadurch trocknen die Fugen schneller und es kommt seltener zu Schimmel.

Wieso ist Schimmel im Bad so gefährlich?

Schwarzer Schimmel wird den Pilzen zugeordnet und liebt feuchte und warme Bedingungen. Darüber hinaus vermehrt er sich recht schnell auf organischen Nährböden. Wenn Sie sich längere Zeit in dem Raum aufhalten, kann auf Dauer eine Allergie entstehen. Darüber hinaus wird ihr Immunsystem geschwächt, was eine Erkältung und sogar auch eine gefährliche Lungenentzündung zur Folge haben kann. Daher sollten Sie den Schimmel direkt, wenn Sie ihn erkennen, entfernen und so allen Risiken aus dem Weg gehen.


Wenn die Reinigung nichts mehr bringt: Fugen erneuern!

Wenn Sie Ihre Silikon-Fugen wieder weiß bekommen wollen und die oben erwähnten Maßnahmen nichts gebracht haben, bleibt irgendwann nur noch der Schritt diese zu erneuern. Doch auch das ist kein Problem und mit wenigen Handgriffen erledigt. Wenn Sie diese Arbeit noch nie durchgeführt haben, können Sie sich im Internet bestimmte Hilfe-Videos kostenlos ansehen. Die Silikon-Kartuschen kosten lediglich fünf bis acht Euro.

Doch bevor Sie die neuen Fugen an Ihrer Dusche oder Ihrer Badewanne anbringen, müssen Sie zunächst die alten Fugen entfernen. Dafür brauchen Sie ein scharfes Cuttermesser und achten dabei darauf, dass auch die letzten Reste beseitigt werden. Noch einfacher gelingt diese Arbeit mit einem speziellen Fugenmesser, das im Fachhandel rund sieben bis zwölf Euro kostet.

AngebotBestseller Nr. 1
Speed-Cleaner Fugenmesser - zum Entfernen von Silikon - Acryl oder Scheibenkleber Fugen
  • SEHR EFFEKTIV - Entfernen und reinigen Sie die Fugen in Ihrem Zuhause tief. Durch die besondere Form von diesem Fugenwerkzeug können Sie jede Fuge bis in die letzte Ecke von Silikon befreien
  • GUTER HALT - Durch den ergonomischen Griff haben Sie einen besonders sicheren Halt an diesem Silikoncutter. Zusätzlich können Sie dadurch besonders lange komfortabel arbeiten
  • SCHNELLES ARBEITEN - Dank der speziellen Doppelklinge von diesem Fugenschneider können Sie Silikonfugen schnell in alle Richtungen entfernen. Sparen Sie wertvolle Zeit
  • UNIVERSELL EINSETZBAR - Nutzen Sie den Fugenentferner im Badezimmer, um die Toilette, in der Küche, am Fenster oder kurz gesagt, überall wo Sie Fugen haben. Spielend leicht reinigen Sie jede Fuge
  • LEICHTE ANWENDUNG - Um das Silikonmesser zu verwenden, setzen Sie es einfach an der Fuge an und schieben oder ziehen Sie es entlang der Kante. Im Handumdrehen werden Sie fertig sein

Letzte Aktualisierung am 5.10.2022 / Affiliate-Links (Werbung) / Haftungsausschluss für Preise / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nachdem Sie die alte Fuge entfernt haben, reinigen Sie diesen Bereich gründlich mit klarem Wasser und einer weichen Zahnbürste. Anschließend trocknen Sie die Stellen ab und können die neue Fuge ziehen. Auch dafür finden Sie im Baumarkt einige praktische Helfer.

Praktischer Tipp: Kleben Sie die Ränder links und rechts mit einem Streifen Tesafilm ab. Dadurch können Sie die neue Fuge sehr genau und gerade ziehen und erhalten ein perfektes Ergebnis. Anschließend entfernen Sie den Streifen Tesafilm und die Arbeit ist beendet.

Zusammenfassung: Silikonfugen reinigen

Fazit zu schmutzige und vergilbte Silikonfugen reinigen

In den meisten Fällen lassen sich verunreinigte Silikonfugen sauber machen. Lediglich wenn Sie bei der Kontrolle starke Beschädigungen oder Schimmel bemerken, sollten Sie sie entfernen und austauschen. Sowohl das Silikonfugen Reinigen wie auch der Austausch gestalten sich zumeist als sehr einfach und beides ist schnell erledigt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite (https://sauberprinz.de) einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, IP-Adresse sowie Kommentar und Zeitstempel Ihres Kommentars. Sie können Ihre Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.