Dunstabzugshaube reinigen: So erhalten Sie ein blitzblankes Ergebnis

Eine Dunstabzugshaube gehört zu den wichtigsten Küchenausstattungen und leistet täglich wertvolle Dienste. Sie sorgt für spürbar bessere Raumluft, wenn Dämpfe und Gerüche durch die Küche strömen. Langfristig können sich mit einer Dunstabzugshaube diese Nebenerscheinungen des Kochens nicht an Tapeten oder Möbeln absetzen. Das Gerät selbst wird aber bei jeder Nutzung mit Essensresten und Fett verunreinigt, somit zählt die Aufgabe die Dunstabzugshaube zu säubern zu den wichtigen Reinigungsarbeiten, die jeder in der eigenen Küche durchführen sollte. Nur so können Sie ihre vollständige Funktionstüchtigkeit gewährleisten. Mit welchen Tricks Ihre Dunstabzugshaube zu reinigen ist und wie oft Sie die Dunstabzugshaube sauber machen sollten, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Frau reinigt Dunstabzugshaube in der Küche
Alles was Sie über die Reinigung von Dunstabzugshauben wissen sollten | © Andrey Popov – stock.adobe.com


Dunstabzugshaube Reinigung: Das Wichtigste in Kürze – Tipps & Tricks

  • Dunstabzugshaube mit Aktivkohlefilter reinigen
  • Dunstabzugshaube Filter reinigen mit Hausmittel
  • Dunstabzugshaube reinigen mit Soda
  • Dunstabzugshaube Metallfilter reinigen
  • Dunstabzugshaube reinigen mit Cola
  • Dunstabzugshaube Ventilator reinigen
  • Dunstabzugshaube Filter reinigen mit Backpulver

Dunstabzugshaube sauber machen

Permanent frische Küchenluft und der perfekte Durchblick sind beim Kochen keine Selbstverständlichkeit. Sobald die Töpfe auf der Herdplatte brodeln und der Ofen mit Hochdruck Gerichte brät, wird es höchste Zeit sich über die anschließende Reinigung des Helfers Gedanken zu machen. Wer sich beim Dunstabzugshaube Putzen auch auf die inneren Teile konzentrieren möchte, lässt dem Gerät eine umfassende Pflege zukommen und verlängert damit seine Lebensdauer.

Tägliches Kochen, Braten und Backen hinterlässt viele sichtbare und unsichtbare Spuren. Sie meisten lagern sich im Inneren der Dunstabzugshaube ab und verringern sukzessive die Leistungsfähigkeit. Verharzte Verschmutzung oder übersättigte Filter lassen sich später wesentlich schwerer entfernen und stellen überdies ein erhöhtes Brandrisiko dar. Unsere Empfehlung: Lassen Sie Ihrer Dunstabzugshaube in regelmäßigen Abständen eine Reinigung von innen und außen zukommen.

Ob Inselhaube oder Kopffreihaube – Dunstabzugshauben gibt es in den unterschiedlichsten Variationen, je nachdem, wie sie in der Küche integriert sind. Sie unterscheiden sich zwischen Umluft-, Abluft- und Hybridhauben. Bei der Reinigung sollten daher alle Gerätetypen an der Oberfläche, im Innenraum sowie der Metallfettfilter inklusive Fettfiltervlies gesäubert beziehungsweise zur Gänze ausgetauscht werden. Desto öfter die Dunstabzugshaube genutzt wird, desto häufiger muss sie auch gereinigt werden. Natürlich spielt es eine Rolle, welche Art von Speisen man zubereitet. Wer die meiste Zeit mit Fett brät, verschmutzt die Haube schneller. Für alle leidenschaftlichen Hobbyköche, die täglich kochen, empfiehlt sich ein monatlicher Reinigungsturnus. Auf diese Weise verhindern Sie, dass sich der abgelagerte Schmutz verhärtet und zu sehr verkrustet.


Dunstabzugshaube Aktivkohlefilter reinigen

Besitzen Sie eine Hybrid- oder Umlufthaube, ist obendrein die Dunstabzugshaube und der Aktivkohlefilter zu reinigen. Am besten man entscheidet sich dazu die Dunstabzugshaube von innen zu reinigen, bevor die Außenflächen einer Säuberung unterzogen werden. Regenerierbare Kohlefilter, sogenannte Longlife-Filter, können einfach in den Geschirrspüler gegeben werden. Bei maximal 70 Grad Celsius ohne Reinigungsmittel und in einem Intensivprogramm waschen oder in der Spüle unter fließendem Wasser und ohne Schwamm reinigen. Standard-Kohlefilter sind nicht zum Säubern geeignet. Die Haltbarkeit eines Aktivkohlefilters liegt bei rund drei bis vier Monaten. Nach der Nassreinigung legen Sie den Filter in den Backofen, stellen diesen auf 70 Grad Celsius ein und lassen den Filter rund zwei Stunden trocknen. Damit lässt sich die Dunstabzugshaube putzen, ohne sofort zusätzliche Kosten investieren zu müssen.

Wenn man das Dunstabzugshaube Gitter reinigen wollen, ist dies bei allen Modellen einfach abzunehmen und kann je nach Größe entweder in der Spülmaschine oder manuell mit einem Mikrofasertuch und stark fettlöslichen Spülmitteln gereinigt werden. Ein ähnliches Prozedere eignet sich, wenn Sie den Dunstabzugshaube Ventilator reinigen möchten.
Dunstabzugshaube Filter reinigen mit Hausmitteln reinigen

Wie kriegt die Dunstabzugshaube ihr Fett weg? Bevor Sie anfangen zu schrubben, decken Sie das empfindliche Ceranfeld ab, danach kann es mit der Reinigung Schritt für Schritt losgehen. In der Regel bestehen die Oberflächen einer Dunstabzugshaube die von innen zu reinigen ist, aus Glas, Aluminium oder Edelstahl. Spitze Gegenstände oder die raue Seite eines Schwamms sollte man eher nicht zur Reinigung verwenden. Viel geeigneter sind spezielle Reinigungsmittel oder bewährte Hausmittel wie Zitrone, Natron und Speiseöl.

Damit Sie mit diesen Tipps Ihre Dunstabzugshaube säubern können, sind nur wenige Utensilien nötig. Gut zu wissen: Öl löst Fett. Einfach einen Schuss Speiseöl auf ein Stück Küchenrolle geben und in kreisenden Bewegungen über die Oberfläche wischen. Danach mit einer Mischung aus Spülmittel und Wasser die Dunstabzugshaube säubern und anschließend mit einem Mikrofasertuch polieren.

Störenden Fettfilmen kann man auch mit der Kraft von Zitronensäure zu Leibe rücken. Dazu ist die Hälfte einer Zitrone nötig, die auf der Schnittfläche über die fettige Oberfläche gerieben wird. Mit simplem Wasser nachwischen und einem fusselfreien Tuch trocknen.

Das Dunstabzugshaube Gitter zu reinigen, funktioniert auch mit Natron. Damit bekommen Sie richtig hartnäckige Verschmutzungen im Handumdrehen weg. Das Wundermittel Natron einfach zu einer Creme vermischen, auf der Dunstabzugshaube mit Gitter verreiben und kurz einwirken lassen. Danach nur mit purem Wasser nachwischen und mit einem Lappen trockenpolieren.


Dunstabzugshaube Metallfilter reinigen

Unterziehen Sie den Dunstabzugshaube Metallfilter dem Reinigen, bevor er vor Fett trieft. Wer einen Geschirrspüler besitzt, hat diese Aufgabe schnell erledigt. Den Filter dazu waagrecht in den Geschirrspüler legen und bei einem Intensivprogramm alle Verschmutzungen beseitigen.


Alternativen:

  • Dunstabzugshaube reinigen mit Soda
  • Dunstabzugshaube Filter reinigen mit Backpulver
  • Dunstabzugshaube reinigen mit Cola

Bei allen Varianten genügt es, die Substanzen direkt auf die verschmutzten Stellen aufzutragen, sie auf der Oberfläche zu verreiben, danach etwas einziehen lassen und im Anschluss mit einem trockenen Mikrofasertuch zu polieren.

Zusammenfassung

Fazit

Egal ob Sie versuchen die Dunstabzugshaube zu reinigen oder den Metallfilter einer gründlichen Schmutzentfernung zu unterziehen, Ihre Dunstabzugshaube reinigen Sie mit Hausmitteln am besten. Haben sich die Ablagerungen, Fette und Speisereste bereits verharzt, helfen auch spezielle Fettreiniger, eine Spülbürste und genügend heißes Wasser. Die Dunstabzugshaube reinigen und einen Metallfilter kann aber auch zur Herausforderung werden, wenn sich Fette kaum mehr abschrubben lassen. Erhöhen Sie in diesem Fall die Dosis. Die Dunstabzugshaube reinigen mit Hausmitteln hat den Vorteil, dass Sie diese auch für eine längere Zeit einwirken lassen können. Danach ist Ihre Dunstabzugshaube porentief rein.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Durch das Anhaken der Checkbox erklären Sie sich mit der Speicherung und Verabeitung Ihrer Daten durch diese Webseite (https://sauberprinz.de) einverstanden. Um die Übersicht über Kommentare zu behalten und Missbrauch zu verhindern, speichert diese Webseite Name, E-Mail, IP-Adresse sowie Kommentar und Zeitstempel Ihres Kommentars. Sie können Ihre Kommentare später jederzeit wieder löschen. Detaillierte Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.